Gründung des Briefmarkenvereins

 

Es war am 23. Februar 1921, als sich 13 Männer im Hotel - Adler - in Donaueschingen (heute Rathaus II, Karlstr.) zur Gründungsversammlung einfanden. Ein Schriftstück aus dieser Zeit ist nicht vorhanden, aber mann kann davon ausgehen, daß der 23.02.1921 der Gründungstag ist. In allen späteren Protokollen wird diese Datum angegeben. Das älteste Schriftstück (Zeitungsartikel) stammt vom 2.03.1921 und beinhaltet einen Bericht über die Gründung des "Verein der Briefmarkenfreunde".

 

Vereinsgeschichte

 

1921 - 1930

 

1921 1. Vorsitzender Dr. Hammer

 

1924 1. Vorsitzender Dr. Knörr. "Eintrittsgebühr" in den Verein, 2 Goldmark. Rundsendedienst wird gegründet.

 

1925 Beitritt zum "Bund Deutscher Philatelistenverbände im In- und Ausland"

 

1928 1. Vorsitzender Hr. Meer

 

1931 - 1940

 

1932 Gründung eines Zweigvereins in Vöhrenbach

 

1934 Vöhrenbach tritt wieder aus.

 

1936 1. Vorsitzender Dr. Gelpke

 

1937 Am 11.11. Eintrag in das Vereinsregister.

 

1938 Beitritt zum "Reichsbund der Philatelisten".

 

1939 Beitritt zum "Landesverband Baden".

 

1940 Austritt aus dem "Reichsbund der Philatelisten", wegen Geldmangel.

 

1941 - 1950

 

1945 - 1947 ruhte das Vereinsleben. II. WK.

 

1948 Am 20.08.1948 Gründungsversammlung des Briefmarkenvereins nach dem II. WK.           1. Vorsitzender Baurat Gustav Schneider.

 

1951 - 1960

 

1953 1. Vorsitzender Albert Goerlipp. Gründung einer Jugendgruppe.

 

1957 1. Vorsitzender Dr. H.E. Meier

 

1958 Beitritt zum "Bund Deutscher Philatelisten".

 

1960 Briefmarken-Jubiläumsschau in der Landwirtschaftsschule in Donaueschingen.

 

1961 - 1970

 

1961 Blumberg tritt dem Verein bei.

 

1962 1. Großtauschtag in Donaueschingen.

 

1971 - 1980

 

1971 Briefmarkenausstellung im DRK-Heim in Donaueschingen. Gründung der Münzengruppe  unter der Leitung von Horst Trautmann.

 

1976 1. Vorsitzender Herbert Hartung

 

1980 London - Briefmarkenweltausstellung. Vereinsausflug.

 

1981 - 1990

 

1981 Wien, WIPA, Vereinsausflug.

 

1982 Paris - PHILEXFRANCE, Vereinsausflug

 

1984 Briefmarkenausstellung auf dem Regimentsfest in Donaueschingen.

 

1986 1. Vorsitzender Dieter Friedt

 

1986 Rom, ITALIA 86, Vereinsausflug.

 

1988 Prag, PRAGA 1988, Vereinsausflug.

 

1991 - 2000

 

1991 20 Jahre Münzgruppe.

 

1994 48. Bundestag und 95. Philatelistentag vom 22.-25. September in Donaueschingen in den Donauhallen.

 

1996 Vereinsjubiläum. 75 Jahre Verein der Münzen- und Briefmarkenfreunde Donaueschingen-Blumberg e.V.

Donaueschingen

23.02.1996 Sonderstempel anlässlich des Vereinsjubiläum.

 

1996 Sondermarke, 75 Jahre Donaueschinger Musiktage.

 

Quelle: MICHEL

                             Quelle: MICHEL  

 

1998 5 in '98, Rang I Ausstellung mit Jugendklasse vom 21.-24. Mai in Donaueschingen in den Donauhallen.

 

1999 Nürnberg-IBRA. Vereinsmitgliedr helfen beim Aufbau.

 

2001 - 2010

 

2002 Stiftungswettbewerb der Deutschen-Philatelistenjugend. Ausstellung vom 12.-13. Oktober in der Scheffelschule in Blumberg.

 

2004 10. Vereinsfastnacht

 

2004 Vereinsausflug, Erfurt - Gotha.

 

2006 Münzgruppe feiert ihr 35. Jubiläum.

 

2007 Buch zum Stadtbrand Donaueschingen erschienen. Verleger ist der Verein.

 

2009 Vereinsmitglieder helfen bei der IBRA in Essen.

 

2009 Vereinsausflug, An der Saale hellem Strande.

 

2011 - 2020

 

2011 50 Jahre Grosstauschtag in Donaueschingen.

9. Januar 2011 Sonderstempel zum Grosstauschtag.

 

2012 40 Jahre Münzgruppe, Besichtigung der Staatlichen Münzen Baden-Württemberg in Stuttgart.

 

2013 Namensänderung in: Verein der Münzen-, Ansichtskarten- und Briefmarkenfreunde Donaueschingen - Blumberg e.V. gegr. 1921 

 

2014 1. Vorsitzender Jens Buckenberger   

 

2015 Dieter Friedt zum Ehrenvorsitzenden ernannt 

 

2016 55 Jahre Grosstauschtag in Donaueschingen